Batterieladegerät 12.8V · 10A für lifepo4-/LFP-Lithium-Batterien

Batterieladegerät 12.8V · 10A für lifepo4-/LFP-Lithium-Batterien

Spezial-Ladegerät für Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFePo4/LFP/LEP)

Art.-Nr. 136341
€ 139,00 inkl. MwSt.
Hier kaufen

Vollautomatisches 8-Schritt Batterieladegerät mit 10A Ladestrom geeignet für Lifepo4-Batterien mit 12.8V Nennspannung. Dieses Ladegerät können Sie für alle 12.8V LifePo4-Batterien mit einer Kapazität von 20Ah bis zu 100Ah nutzen.

Dieses innovative 12V-LiFePo4-Ladegerät ist mit neuester Batterieladegerät-Technologie für LiFePo4 Batterien ausgestattet und lädt LiFePo4-Batterien nach neuestem Stand der Technik und besonders effektiv. Dies wird erreicht mit einem Schaltnetzteil in Verbindung mit der prozessorgesteuerten Regelung des Ladevorgangs.

Das Ladeprogramm wurde speziell auf die Bedürfnisse von Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFe-PO4, auch LFP & LEP genannt) abgestimmt mit einer Nennspannung von 12.8V. Für andere Bauarten wie beispielsweise Bleisäure-Batterien ist dieses Gerät nicht geeignet.

Geeignet für die Dauerladung

Das Ladegerät kann, wenn gewünscht, auf Dauer an der Batterie angeschlossen bleiben. Die eingebaute Elektronik mit dem programmgesteuerten Prozessor verhindert ein Überladen und erhält das Ladungsniveau. Das Gerät hat eine intelligente Diagnosefunktion für die angeschlossene Batterie, hierzu wird der Spannungsabfall ohne Last über einen gewissen Zeitraum gemessen.

Bei der Erhaltungsladung wird bei Spannungsabfall automatisch ein neuer Ladezyklus gestartet. Für die Dauerladung werden die Ringösenkabel fest an der zu ladenden Fahrzeugbatterie montiert. Über einen Schnellverbindungsstecker wird das KFZ Batterieladegerät mit dem Ringösenkabel verbunden. Das ist sehr praktisch , da die Ringösenkabel dauerhaft an der Batterie bleiben können.

Das Gerät ist robust ausgeführt mit einem internen Lüfter, so dass es in ein Fahrzeugbordnetz fest integriert werden kann. Das Ladegerät hat am Gehäuse Langlöcher für einen Festeinbau im Fahrzeug oder der Garage.

Schnellladung

Es ermöglicht den maximalen Schnellladestrom von 10 Ampere bis zur 90% Ladung. Daher erfolgt die Ladung viel kürzer als bei einem konventionellen Ladegerät mit 10 Ampere Nennstrom, das bauartbedingt einen abfallenden Ladestrom aufweist. Im Notfall ist eine entladene Batterie bereits nach Ladestufe 2 ausreichend geladen, um einen Motor auch bei Kälte wieder zu starten.

Camping-Funktion

Sobald, bei stehendem Motor, der Fahrzeugbatterie Strom entnommen wird, wird programmgesteuert nachgeladen. Festeinbau am Bordnetz möglich.

Memory-Speicher

Nach Unterbrechung des Netzstroms startet nach erneuter Stromversorgung das automatische Batterieladegerät im zuletzt genutzten Programm.

Startfähigkeits-Anzeige

Im Notfall ist eine entladene Batterie bereits nach Ladestufe 2 ausreichend geladen, um einen Motor auch bei Kälte wieder zu starten.

Moderne Sicherheitstechnik

Gegen mögliche Überlastungen durch Verpolung, zu hohen Strom durch Kurzschluss, Überhitzung bei zu hoher Dauerlast etc. wurden Schutzvorrichtungen eingebaut. Die einzelnen Programmstufen sind als Schutz zusätzlich zeitgesteuert.

LiFePO4-Ladeprogramme

Batterieladegerät 12.8V · 10A - Programmbeschreibung

Das Ladeprogramm wurde speziell auf die Bedürfnisse von Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFePO4, auch LFP, LEP genannt), mit einer Nennspannung von 12.8 Volt, abgestimmt. Für andere Bauarten, wie beispielsweise Bleisäure-Batterien ist dieses Gerät nicht geeignet.

8 Ladeschritte

Stufe 1 / LED 1: „Soft Start”: Prüfung auf Ladefähigkeit
Lädt mit einem Viertel des Nennstroms die Batterie max. 30 Sekunden bis 11V erreicht werden. Springt danach auf Stufe 2 / LED 2.

Stufe 2 / LED 2: „Schnellladung“ Schnellladevorgang bis 90%
Lädt die Batterie nach erfolgreicher Prüfung mit maximalem Strom bis zum Erreichen von 13.8V zu einem Ladestand von ca. 90%. Dieser Vorgang dauert ca.10 Stunden.

Stufe 3 / LED 3: „Restladung“ Ladevorgang bis 95%
Lädt mit bis auf 15% abnehmender Stromstärke bei konstanter Spannung (13.8V) bis zu einer Ladung von 95%. Zeitbedarf maximal 30 Minuten.

Stufe 4 / LED 4: „Test“ Kapazitätstest
Schaltet den Ladestrom ab und testet die Batterie auf Erhalt der Ladung für 3 Minuten. Das Gerät bewertet, ob die Batterie die Spannung halten kann. Defekte Batterien mit zu starkem Spannungsabfall werden durch die rote Fehler LED angezeigt und sollten getauscht werden bzw. von einer Fachwerkstatt mit einem Belastungstest überprüft werden.

Stufe 5 / LED 5: „Ergänzung“
Mit maximal 30% Ladestrom wird bis zur Ladeschlussspannung von 14.5V geladen.

Stufe 6 / LED 6: „Optimierung“ bis 100% = Voll
Bei konstanter Batteriespannung von 14.5V wird nachgeladen bis der Ladestrom auf 15% fällt - für maximal 30 Minuten.

Stufe 7 / LED 7: „Ladungserhalt“
Ladungserhaltung bei konstanter Batteriespannung 13.6V mit geringem Ladestrom maximal 10 Tage. Die Fahrzeugbatterie kann unbegrenzt lange am eingeschalteten Ladegerät angeschlossen bleiben. Nach einer gewissen Zeit springt das Programm auf LED 8. Fällt die Spannung ab (z.B. Festeinbau in Fahrzeug und ein Verbraucher wird eingeschaltet) startet das normale Ladeprogramm. Es erfolgt aber keine Anzeige, da dies im Hintergrund abläuft. Die Anzeige bleibt auf „Voll“.

Stufe 8 / LED 8: „Nachladen“
Hält die Spannung der Batterie auf einen Wert zwischen 13,4 – 13,8 durch Neustart des Ladeprogramms.

Technische Daten

Batterieladegerät 12.8V · 10A

Modell: 136341 Dino KRAFTPAKET 8-Stufen-Batterieladegerät
Spezifikation bei 12.8V: max. 10 A, mikroprozessorgesteuertes Schaltnetzteil mit ca. 85 % Wirkungsgrad
Ladeprogramm: optimiert für LiFePO4 aufladbare Batterien (Auch LFP/LEP genannt)
Spannungsversorgung: 220-240 V, 50-60 Hz
Ladespannung maximal: 14.5 V
Min. Betriebsspannung/Ladestartspannung: 1 Volt (darunter ist keine Ladung möglich)
Ladestrom: max. 10 A
Leistungsaufnahme: max. 307 W bei 230 V
Rückentladestrom: < 4 mA
Umgebungstemperatur f. Betrieb: –10 °C – 40 °C (aber zu ladende Batterie muss eine Temperatur von größer +5 °C haben)
Batterietypen: 12.8 V LiFePO4 aufladbare Batterien (LiFePO4/LFP/LEP)
Empf. Batteriekapazität: 20 Ah–100 Ah
Schutzklasse: IPX0
Gewicht: 1,1 kg
Maße: 197 x 116 x 62 mm
Absicherung: Mehrfach elektrisch gegen Überlast gesichert
Netzkabel: 1,30 m
Ladekabel mit Polzangen: 1,15 m
Ladekabel mit Ringösen: 1,20 m Netzstecker-Typ: Stecker-Typ E+F (CEE 7/17) Schutzkontaktstecker
Art.-Nr.: 136341

Lieferumfang

Batterieladegerät 12.8V · 10A – Lieferumfang

1x Batterieladegerät
1x Ladekabel mit Batterieklemmen (Zangen) & Komfortstecker
1x Ladekabel mit Ringösen (M8) & Komfortstecker
1x Bebilderte Gebrauchsanweisung

< bitte das Bild anklicken um es zu vergrößern